FIIINAAAALEEE!

Die BVB-Umkleide mal anders: Snacks und Brinkhoff's Pils statt Iso-Drinks und vollgeschwitzer Stutzen.

Während die Jungs in Berlin den Rasen umpflügen, wird er im SIGNAL IDUNA PARK komplett ausgetauscht.

Die BVB-Kabine ist trotz Auswärtsspiel komplett in schwarzgelber Hand.

„Private Viewing“ im schwarzgelben Heiligtum

25/05/2016

Das DFB-Pokalfinale im schönsten Stadion der Welt verfolgen? Gar nicht so einfach, findet das Endspiel doch seit 1985 alljährlich in Berlin statt. Für unseren Kunden SIGNAL IDUNA haben wir in diesem Jahr die Kommunikation im Rahmen des Pokalendspiels ausgeweitet und neben den Aktionen SIP on Tour und Heimspieltor ein einzigartiges Fußball-Erlebnis für BVB-Fans organisiert: Die SIGNAL IDUNA Kabinenparty!

Zwei Fangruppen durften das DFB-Pokalfinale am 21. Mai in der BVB-Umkleidekabine des SIGNAL IDUNA PARK verfolgen – mit eigens gebrandeten Fanshirts und -Schals, Fußballcatering und jeder Menge leckerem Brinkhoff’s Bier.

Um die Reichweite zu erhöhen, haben wir die Aktion auf mehrere Kanäle aufgeteilt: Ein kleines Final-Quiz auf www.signal-iduna-park.de bildete das eigentliche Gewinnspiel. Der erste Sieger wurde von uns, der zweite live über den Dortmunder Radiosender 91.2 ausgelost. Beide Gewinner durften zehn Freunde mit zur Kabinenparty bringen, sodass sich am Abend des 21. Mai eine 22-köpfige BVB-Fangruppe im SIGNAL IDUNA PARK einfand.

Kommuniziert wurde das Gewinnspiel über die Facebook-Kanäle von Borussia Dortmund, SIGNAL IDUNA und SIGNAL IDUNA PARK (Gesamtreichweite: 228.067), während der dreistündigen Radioübertragung wurden schätzungsweise 200.000 Hörer erreicht. Bei einer kumulierten Gesamtreichweite von fast einer halben Million gestaltete sich auch die Teilnahme am Gewinnspiel dementsprechend erfolgreich.

Den Gewinnergruppen hat’s übrigens genauso gut gefallen wie uns, sie erlebten am 21. Mai einen fast perfekten Tag im SIGNAL IDUNA PARK. Fast perfekt, weil der BVB das Finale leider knapp im Elfmeterschießen verlor - das hätte nicht sein müssen. Ganz im Gegensatz zur Kabinenparty selbst: Die schreit nämlich nach Wiederholung.   

zurück